Startseite www.muggendorf.at Themenstation: Flora und Fauna Themenstation: Der Hausstein Themenstation: Sägemühle Themenstation: Altes E.Werk Wasserkraft Themenstation: Die Myrafälle - das Naturdenkmal www.myrastubn.at Themenstation: Stauweiher Impressionen - die Fotogalerie
Wander- u. Wasserwelt Myrafälle
  |  
| Myrafälle 1 | 2763 Muggendorf | +43 02632 74955 | Mail
ul
ur
um

Pechgewinnung

English translation of this articleInfotafel zum Thema Pechgewinnung10Die Nutzung von Föhrenharz ist uralt. Auch in Muggendorf war die Pechgewinnung 3 Jahrhunderte lang ein Wirtschaftszweig mit dem sich die Waldbauern einen Nebenverdienst verschafften.


PecherwerkzeugDas Pech wurde durch das „Anplätzen“ der Schwarzföhre gewonnen und in einer sogenannten „Pechsiederei“ (Harzraffinerie in Markt Piesting bis 1972) verarbeitet.

Ein Pecher bei der Pause
Ein Pecher bei der Pause

Das Pech wurde durch das „Anplätzen“ der Schwarzföhre gewonnen

Das Pech wurde durch das „Anplätzen“gewonnen

Pecher bei der Arbeit


Ein Pecher bei der Arbeit

Erstellt: 01.01.2014  Geändert: 30.08.2014 03:52

Zum Seitenbeginn


Zurueck

 
 
© Inhalte: Wander- u. Wasserwelt Myrafälle 2017 | P.S.W | Webmaster



© Inhalte: Wander- u. Wasserwelt Myrafälle 2017