Startseite www.muggendorf.at Themenstation: Flora und Fauna Themenstation: Der Hausstein Themenstation: Sägemühle Themenstation: Altes E.Werk Wasserkraft Themenstation: Die Myrafälle - das Naturdenkmal www.myrastubn.at Themenstation: Stauweiher Impressionen - die Fotogalerie
Wander- u. Wasserwelt Myrafälle
  |  
| Myrafälle 1 | 2763 Muggendorf | +43 02632 74955 | Mail
ul
ur
um

Die Myrafälle - das Naturdenkmal

English translation of this article 02 Infotafel: Myrafälle - das NaturdenkmalDas Naturdenkmal

Der Myrabach entspringt ca. 7 km entfernt im Unterberg,  einem Kalksteinmassiv mit vielen Hohlräumen.

Die Myrafälle wurden im Jahre 1802 erstmals in Reiseberichten erwähnt. 1885 wurden die Myrafälle  durch den Österreichischen Touristenklub begehbar gemacht und sind seither über 26 Brücken sowie zahlreichen Stegen und Stiegen zu erleben.

Täglich stürzen hier ca. 5.000m3 Wasser ( 5 Million Liter) über die Felsstufen in die Eine Gedenktafel am Fuße der Myrafälle erinnert an den Besuch von Kaiserin Maria Theresia.Tiefe. Die Gesamthöhe der Myrafälle beträgt 125m.

Dieser herrliche Wasserfall erwartet uns zu Beginn der Wanderung - wenn man weiß wo er sich versteckt ...
Dieser herrliche Wasserfall erwartet uns zu Beginn der Wanderung - wenn man weiß wo er sich versteckt ...
Herbst 2013

Herbst 2013

Auch im Winter faszinierend...

Auch im Winter faszinierend...

Myrafälle 2003

 Myrafälle 2003

Alte Aufnahme ca. von 1904

 

Alte Aufnahme ca. von 1904

Abenteuerspielplatz

Abenteuerspielplatz

Kleines Biotop beim Stauweiher

Kleines Biotop beim oberen Stauweiher

Großer Wasserfall

Großer Wasserfall

Erstellt: 01.01.2014  Geändert: 30.08.2014 23:35

Zum Seitenbeginn


Zurueck

 
 
© Inhalte: Wander- u. Wasserwelt Myrafälle 2017 | P.S.W | Webmaster



© Inhalte: Wander- u. Wasserwelt Myrafälle 2017