Startseite www.muggendorf.at Themenstation: Flora und Fauna Themenstation: Der Hausstein Themenstation: Sägemühle Themenstation: Altes E.Werk Wasserkraft Themenstation: Die Myrafälle - das Naturdenkmal www.myrastubn.at Themenstation: Stauweiher Impressionen - die Fotogalerie
Wander- u. Wasserwelt Myrafälle
  |  
| Myrafälle 1 | 2763 Muggendorf | +43 02632 74955 | Mail
ul
ur
um

Das Wasserschloss

English translation of this article06Infotafel beim WasserschlossDas Myrawasser wurde vom Stauweiher gesammelt und durch einen 310m langen Druckstollen weiter hierher in das Wasserschloss geführt.
Eine von der Villacher Maschinenfabrik gelieferte 176m lange steil abwärts führende Rohrleitung beförderte das Wasser hinunter ins Turbinenhaus bei einer Fallhöhe von 91m.

ÜbersichtsplanEin Ausgleichsweiher in der Talsohle sammelte das aus den Turbinen kommende Wasser.

Mit Rücksicht auf das Landschaftsbild wurde die Druckrohrleitung zur Gänze überschüttet.

Das Wasserschloß: Der runde Turm hinten ist der Druckausgleichsschacht und vorne das Schieberhaus

Das Wasserschloß: Der runde Turm hinten ist der Druckausgleichsschacht und vorne das Schieberhaus

Informationstafel vor dem Wasserschloß

Informationstafel vor dem Wasserschloß

 

 

 

Rechts: Druckausgleichsschacht ->

Der Grundriss des Wasserschlosses

Der Grundriss des Wasserschlosses (untere Grafik) zeigt links den 310m langen Druckstollen (hier kommt das Wasser vom oberen Stauweiher herein) und rechts die 176m lange Druckrohrleitung zum Turbinenhaus

Druckausgleichsschacht

Erstellt: 01.01.2014  Geändert: 30.08.2014 23:38

Zum Seitenbeginn


Zurueck

 
 
© Inhalte: Wander- u. Wasserwelt Myrafälle 2017 | P.S.W | Webmaster



© Inhalte: Wander- u. Wasserwelt Myrafälle 2017